Lexikon zur Elektronikkühlung

Aus FED-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ziele

Kühlprobleme nehmen mit wachsender Kompaktheit und Komplexität der Baugruppen ebenso zu wie die Kosten zu ihrer Bewältigung. Um diese gering zu halten, müssen die Entwörmungsmaßnahmen so früh wie möglich festgelegt werden. Deshalb kommt gerade der Design-Phase (Vorentwicklung) eine entscheidende Bedeutung zu. Mit diesem - hoffentlich wachsenden - Lexikon zur Elektronikkühlung sollen geeignete Informationen und Lösungswege zur Verfügung gestellt werden. Das Lexikon ist zum fachlichen Erfahrungsaustausch da und sollte nicht zu Werbezwecken benutzt werden.

Die Links zu den Themen stellen Sie bitte selbst ins FED-Wiki und benutzen Sie dafür die vorhandene Tabellenstruktur. Alternativ können Sie Ihre Vorschläge an die Redaktion senden. Wenn Sie Zweifel über die Qualität eines (potentiellen) Beitrags haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an die Redaktion.

Bitte helfen Sie mit interessante Informationen in das Lexikon einzustellen. Durch die Verlinkung auf Originalveröffentlichungen entstehen keine Copyrightprobleme.


Lexikon zur Elektronikkühlung


Redaktion

Dr. Johannes Adam

Der AK Elektronikkühlung ist mit der Jahrestagung 2006 in Kassel formell aufgelöst. Die Materialsammlung wird jetzt im "Lexikon zur Elektronikkühlung" weitergeführt.

Persönliche Werkzeuge